Datenschutz

Für die FintechStars GmbH, Berlin, hat der Schutz personenbezogener Daten oberste Priorität. Selbstverständlich werden die relevanten Datenschutzgesetze eingehalten. Mit den nachfolgenden Datenschutzhinweisen sollen die Kunden umfassend über den Umgang mit Ihren Daten aufgeklärt werden.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die FintechStars GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten ihrer Kunden ohne weitergehende Einwilligung, soweit diese für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind.

Zur Begründung und Abwicklung eines Vertragsverhältnisses sind in der Regel Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und gegebenenfalls eine Bankverbindung erforderlich (Bestandsdaten). Diese Daten werden in der Regel in einem elektronischen Formular bei der Anmeldung erhoben.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Nutzungs- und Verkehrsdaten

Soweit erforderlich, ist die FintechStars GmbH berechtigt, zum Erkennen, Eingrenzen oder Beseitigen von Störungen oder Fehlern an Telekommunikationsanlagen die Bestands- oder Verkehrsdaten der Kunden und Nutzer zu erheben und zu verwenden.
Soweit erforderlich ist die FintechStars GmbH bei Vorliegen tatsächlicher Anhaltspunkte darüber hinaus berechtigt, die Bestands- und Verkehrsdaten zu erheben und zu verwenden, die zum Aufdecken sowie Unterbinden von rechtswidrigen Inanspruchnahmen und zur Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber dem Kunden erforderlich sind.

Löschung von Daten

Bestandsdaten, die im Rahmen eines Vertragsverhältnisses über die Nutzung der Report-Infrastruktur der FintechStars GmbH erhoben wurden, werden in der Regel mit Ablauf des auf die Beendigung des Vertragsverhältnisses folgenden Kalenderjahres gelöscht. Werden Bestandsdaten zur Erfüllung bestehender gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen benötigt, werden die Daten nicht gelöscht.

Nutzungs- beziehungsweise Verkehrsdaten werden in der Regel nach Beendigung des Nutzungsvorgangs beziehungsweise der Verbindung gelöscht.

Weitergabe von Daten

Abrechnungsdaten dürfen an andere Diensteanbieter und Dritte übermittelt werden, soweit dies zur Ermittlung des Entgelts und zur Abrechnung erforderlich ist. Die FintechStars GmbH ist berechtigt, die Abrechnungsdaten an einen mit dem Einzug des Entgelts beauftragten Dritten zu übermitteln, soweit es für diesen Zweck erforderlich ist.

Nach Maßgabe der hierfür geltenden Bestimmungen ist die FintechStars GmbH ebenfalls berechtigt, Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte für Zwecke der Strafverfolgung zu erteilen.

Auskünfte

FintechStars erteilt seinen Kunden auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zum jeweiligen Kundenkonto gespeicherten personenbezogenen Daten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die folgende Adresse: FintechStars GmbH, Ackerstr. 14-15, 10115 Berlin.

Änderung der Datenschutzhinweise

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzhinweise jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften geändert werden können. Es gilt immer die zum Zeitpunkt des Besuchs abrufbare Fassung.